Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser und Landessportdirektor Mag. Arno Arthofer hatten anlässlich besonderer sportlicher Verdienste Hannes Köstenbaumer zur Ehrung eingeladen.

Anlass war sein herausragender zweiter Platz in der Klasse Kata U18 beim EGKF Goju Ryu Europacup in Maia (Portugal). 

Da sein Trainer Patrick Valet bei der WM in Madrid teilnahm, wurde Hannes von seinem Vater und den Funktionären des Landesverbandes, Ing. Trebuch und Krexner, begleitet.

 

 

Krexner, LH Dr. Peter Kaiser, H. Köstenbaumer, Köstenbaumer, Ing. Trebuch, Mag. Arno Arthofer